Skip to content

Liederabend in Reutte am 25. Januar 2011, 20 Uhr

Gustav Mahler und Ludwig van Beethoven mit Christoph Rösel und Ingrid Czaika

Am Freitag, 25. Februar 2011, findet im Lina-Thyll-Saal der Landesmusikschule Reutte-Außerfern ein Liederabend mit Christoph Rösel, Tenor und Ingrid Czaika, Klavier statt. Auf dem Programm stehen u.a. die Liedzyklen „An die ferne Geliebte“ von Ludwig van Beethoven und „Lieder eines fahrenden Gesellen“ von Gustav Mahler, dessen Todesjahr sich heuer zum 100. Mal jährt.

Zwar ist Ludwig van Beethoven in erster Linie als Komponist großer Symphonien und Klaviersonaten bekannt geworden, doch widmete er sich vor allem in seiner Jugend intensiv dem Lied. Zu seiner Zeit steckte das Kunstlied als eigene Gattung noch in den Kinderschuhen und so wird Beethoven vor allem durch seinen Liedzyklus „An die ferne Geliebte“ zu einem Begründer des romantischen Kunstliedes. Er schrieb diesen Liederkreis 1816 im Alter von 46 Jahren nach Texten von Alois Jeitteles und verarbeitete mit diesen Liedern auch eigene enttäuschte Hoffnungen, da er zu dieser Zeit bereits die Unheilbarkeit seiner voranschreitenden Taubheit erkannte.

Ähnlich wie Beethoven nimmt Gustav Mahler altbewährte musikalische Gattungen auf, doch entwickelt er sie so radikal weiter, dass er heute als Wegbereiter der Moderne gilt. Schon mit seinem ersten Liedzyklus „Lieder eines fahrenden Gesellen“ beschreitet er 1885 neue Wege. Zwar nimmt er den romantischen Topos der Wanderschaft und der Sehnsucht nach einer fernen Geliebten auf, doch trennt Mahler bewusst zwischen den Ebenen der realen Welt voller seelischem Schmerz und Enttäuschung und einer Traumwelt, die von der Erfüllung der Sehnsüchte und schönen Erinnerungen geprägt ist.

Auch heute noch erscheint Mahlers Musik immer wieder sehr modern in ihrer Expressivität.

Neben Mahler und Beethoven stehen auch Lieder von Richard Strauss und dessen Zeitgenossen Arthur Rösel auf dem Programm. In den vergangenen drei Jahren hat sich Ingrid Czaika um die Wiederentdeckung des nahezu vergessenen Komponisten Arthur Rösel bemüht und zwei Bände seines Liedschaffens publiziert.

Das Konzert findet im Lina-Thyll-Saal der Landesmusikschule Reutte-Außerfern statt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden zur Unkostendeckung wird gebeten.

Dieses Konzert findet im Rahmen eines Gesangsworkshops des Colloquium-Chores statt, der vom 25.-27.2.2011 in der Landesmusikschule Reutte stattfindet.

Scroll To Top